Protest

zurück

 
Mit der Vermittlung von Hunden allein ist es nicht getan. Aufklärung und Einwirkung ist erforderlich. Wenn uns ein Urlaubsland als dumm bezeichnet laufen wir Sturm und rufen zum Boykott auf. Aber können wir in einem Land Urlaub machen in dem Hunde getötet werden, nur damit wir einen schönen Ausflug genießen können? BITTE schreiben Sie einen Protestbrief an einer der folgenden Adressen oder an das Spanische Fremdenverkehrsbüro und die Spanische Botschaft in Ihrer Stadt!
(die Spanische Königin)
Su Majestad Sofia
Reina de España
Palacio La Zarzuela
Madrid 28071
SPANIEN
(der Minister für Agricultur, Fischerei etc.) zuständig für die Rennbahn in Barcelona:
Francisco Javier Marimón
Consejero do Agricultura, Ramaderia I Pesca, Generalitat de Catalunya
Gran Via 612
Barcelona 08007 /SPANIEN
   
Excmo. Sr. D. Juan José Lucas Giménez
President of the Government Castilla y León
wo viele Jagdhunde erhängt oder ausgestzt werden
presidente_responde@cpat.jcyl.es

 

Honorable Sr. D. Jordi Pujol
President of Catalunya (Barcelona)

presidentpujol@correu.gencat.es